Blütensturm

War es immer schon euer Traum einen eigenen Laden zu haben?

Ja, aber erst seit wir verheiratet waren (das ging auch sehr schnell) hatten wir gemeinsam den Mut dazu.


Was habt ihr davor gemacht?

Eva war fast 20 Jahre in Luxemburg als Angestellte Floristin tätig. Michael hat 2001 seinen Meister gemacht und ist seit 2003 im Saarland bei verschiedenen Unternehmen angestellt gewesen.


Euer Laden ist ja nicht der klassische Blumenladen, was bietet ihr im Blütensturm alles an?

Bei uns bekommt man: eine große Auswahl an Frisch und Trockenblumen, besondere Pflanzen für innen oder außen, viel regionale Ware, Wohninterieur.


Habt ihr auch vor Workshops anzubieten?

Workshops haben wir vor bald anzubieten. Hierfür müssen wir noch einen kleinen Umbau vornehmen, damit wir es auch vernünftig machen können.


Wie geht ihr mit der aktuellen Krise um und was hat sich für euch dadurch geändert?

Nach kurzer Schockstarre, haben wir angefangen Trockenblumen auf Instagram zu verkaufen(auch Deutschland weit per Post verschickt) und hatten eine Abholstation mit fertig gepackten Pflanzenkisten vor dem Geschäft. Natürlich konnte man auch Trockensträuße bestellen und abholen. (Alles auf Vertrauens Basis) nachdem wir wieder öffnen duften war der Startschuss gefallen die Trockenblumen weiter auszubauen.


Wie kann man euch aktuell unterstützen?

Da wir wieder aufhaben, freuen wir uns über jeden der kommt und sich was Schönes aussucht.